13.08.2021 07:26 |

„Keine Notlandung“

Per Heli in den Eissalon - Kanadier angeklagt

Mit einem Helikopter hat ein Kanadier ein sehr ungewöhnliches Fahrzeug für einen Besuch im Eissalon gewählt - dieser Ausflug hat für den 34-jährigen Piloten nun ein gerichtliches Nachspiel. Bei der Landung auf einem belebten Parkplatz wirbelte der Hubschrauber viel Staub und Geröll auf und verschreckte dabei viele Menschen. Nun muss er sich wegen gefährlichen Flugbetriebs vor Gericht verantworten.

Der Hubschrauber war Ende Juli vor dem Parkplatz einer „Dairy Queen“-Filiale gelandet. Auch die Polizei ermittelte und fand den Grund für den Vorfall, der viele Augenzeugen irritiert hatte. Eine Frau war ausgestiegen, um dort eine Eistorte zu kaufen. „Es handelte sich also nicht um eine Notlandung“, so die zuständige Polizeibehörde.

Der 34-jährige Pilot, der in einem etwa eineinhalb Autostunden entfernten Ort lebe, habe zwar eine Fluglizenz für den Helikopter, hätte aber nicht auf dem Parkplatz landen dürfen, teilte die Polizei mit. Deswegen müsse der Mann, der „das Verlangen nach Eis auf ein neues Level gehoben“ habe, sich nun im September vor Gericht verantworten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol