01.08.2021 00:05 |

Mehrere Verletzte

Fäuste flogen in der Stadt Salzburg

In der Nacht auf Samstag flogen in der Stadt Salzburg die Fäuste. So verpasste ein Türsteher einem Gast einen Schlag ins Gesicht, auch an anserer Stelle ging es hitzig zu. 

In der Gstättengasse in der Stadt Salzburg verwehrte ein 31-jähriger Türsteher einem 27-Jährigen den Eintritt in ein Lokal. Daraufhin diskutierten die Beiden recht lang - der Gipfel des Streitgespräches endete damit, dass der Türsteher dem ins Gesicht schlug. Der 27-Jährige wurde dabei leicht verletzt. 

Hitzig zu ging es auch in einer Wohnung in der Rosengasse. Dort schlug ein 25-jähriger, lybischer Staatsbürger einer 37-jährigen Österreicherin während einem Streit. Er verpasste ihr eine Ohrfeige und einen Schlag in den Bauch. Das Opfer gab jedoch gegenüber der Polizei an, dass sie dabei nicht verletzt wurde. Der Mann hatte jedoch die Frau vor einiger Zeit schon einmal am Hals gepackt und gewürgt. Gegen ihn wurde ein Annäherungs- und Betretungsverbot ausgesprochen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol