Dritte Etappe

Abenteuerliche Reise bis nach Deutschland

Burgenland
27.07.2021 08:53

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und seine Lebensgefährtin sind auf dem Weg in die Heimatgemeinde von Julia Jurtschak. In sechs Tagen wollte man es schaffen. Jetzt schaut es so aus, als ob man schon früher in Ebnat ankommen würde. 

Etappe 3 war für Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Julia Jurtschak besonders. 154 Kilometer wurden abgespult.

Die Strecke an der Donau ist wunderschön. (Bild: Julia Jurtschak)
Die Strecke an der Donau ist wunderschön.

Von Au an der Donau bis nach Windorf in Bayern. „Heute war es abenteuerlich“, schmunzeln sie. „Durch die Unwetter gestern waren die Radwege teils nicht befahrbar und wir konnten nicht die direkte Strecke fahren.“

Zitat Icon

Durch die Unwetter gestern waren die Radwege teils nicht befahrbar und wir konnten nicht die direkte Strecke fahren.

Hans Peter Doskozil, Julia Jurtschak

Einige Male musste die Donau überquert werden, die ordentlich Wasser führt. Aber man kam weiter als geplant.

So wie es aussieht, dürften die beiden die Strecke wirklich schneller als geplant schaffen. Eigentlich wollte man am Freitag in Aalen-Ebnat landen. Wenn die beiden in diesem Tempo weiterfahren, kommen sie aber schon am Mittwoch an. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 25°
stark bewölkt
15° / 24°
stark bewölkt
15° / 24°
stark bewölkt
16° / 25°
wolkig
15° / 24°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele