27.07.2021 16:46 |

Alles fürs Klima

FunderMax setzt auf modernste Technik

Neben Standorten im In- und Ausland ist FunderMax auch in Neudörfl vertreten. Seit Jahren werden im Bezirk Mattersburg Spanplatten für die gesamte Produktion hergestellt. Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf besuchte das moderne Werk und überzeugte sich selbst von der hervorragenden Arbeit.

Rund 200 Mitarbeiter sind am Standort in Neudörfl beschäftigt und produzieren jährlich 550.000 Kubikmeter Rohspanplatten, die für zahlreiche Produkte des holzverarbeitenden Unternehmens, etwa für Inneneinrichtungen, weiterverwendet werden.

Zitat Icon

Durch die eigene grüne Energie wird im Einklang mit der Natur produziert.

LH-Stv. Astrid Eisenkopf

Investitionen in Zukunft
Um fit für die Zukunft zu sein, wird bereits seit einiger Zeit in den nachhaltigen und ökologischen Aus- beziehungsweise Umbau investiert. So ist es mittlerweile gelungen, dass das Werk Fernwärme und Ökostrom für rund 5000 Haushalte und öffentliche Gebäude erzeugt. „Rund 30 Prozent der fossilen CO2-Emissionen können so eingespart werden. So schaffen wir es, dass das Burgenland bis 2030 klimaneutral ist“, betont Eisenkopf.

Die auch für Klimaschutz zuständige Landesrätin besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Dieter Posch den Vorzeigestandort. FunderMax-Geschäftsführer Arnulf Penker führte die beiden höchstpersönlich durch den Betrieb.

Carina Lampeter
Carina Lampeter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 23°
bedeckt
8° / 27°
wolkig
12° / 23°
stark bewölkt
11° / 21°
bedeckt
10° / 24°
stark bewölkt