21.07.2021 08:59 |

Handy-Kabel überhitzt

Brand überrascht ganze Familie im Schlaf

Dramatische Szenen spielten sich bereits Dienstagfrüh gegen 5.30 Uhr in einem Gebäude in der Bundesstraße in Kemeten (Burgenland) ab. In einer Wohnung war ein Brand ausgebrochen. Die Familie wurde aus dem Schlaf gerissen, konnte sich aber rechtzeitig ins Freie retten.

Auslöser dürfte ein überhitztes Kabel beim Handy-Aufladen gewesen sein. Rasch konnten sich die Eltern und ihr Kind in Sicherheit bringen. Alarm schlugen Nachbarn via Handy.

Sofa fing Feuer
Mit schwerem Atemschutz und Hochdruckstrahlrohr ging die Feuerwehr vor. „Aufgrund von Sauerstoffmangel in der Wohnung wegen der geschlossenen Fenster blieb es beim Entstehungsbrand, der sich auf die Sitzgarnitur beschränkte. Die Hitze war jedoch so groß, dass in der Nähe Kunststoffgegenstände geschmolzen sind und sich Deckenlampen im Nebenzimmer verformten.“

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
einzelne Regenschauer