Angebot vorbereitet

Grillitsch nach Italien? Jetzt macht Napoli ernst

Wie krone.at bereits berichtete könnte Florian Grillitsch schon sehr bald von Hoffenheim nach Neapel wechseln. Napoli bereitet schon ein Angebot vor. Dies berichtet die Fachzeitung „Gazzetta dello Sport“.

Napoli meint es offenbar ernst. Auch, weil ein anderer Wunschkandidat, der Kroate Toma Basic von Bordeaux, den Süditalienern durch die Lappen gehen könnte. Mit Grillitsch will man solche Risiken nicht eingehen. Das Team um Präsident Aurelio de Laurentiis bereitet ein Angebot für den Ex-St.-Pöltner vor. Es soll sich um 10 Millionen Euro handeln.

Ein Schnäppchenpreis für den ÖFB-Spieler, der laut Schätzungen mehr als 18 Millionen Euro Marktwert hat. Und sehr gerne in Italien spielen würde.

Auch der Norweger Sander Berge könnte bald ein Mitspieler von Grillitsch werden. Die „Gazzetta“ bezeichnet Napolis Zug als einen „Sturm“ auf Grillitsch. Er soll ein Wunschspieler von Neo-Trainer Luciano Spaletti sein. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol