27.06.2021 10:52 |

Viele Fragen offen

Leiche auf Grünstreifen: Wer ist das junge Opfer?

Der mysteriöse Todesfall einer jungen Frau am Samstag in Wien stellt die Ermittler vor ein Rätsel: So ist bisher keine Vermisstenmeldung eingegangen, die auf das Opfer passt. Die Identität der Frau, die mit Hämatomen am Körper auf einem Grünstreifen in der Donaustadt tot aufgefunden wurde, ist daher weiter völlig unklar.

Die Frau wurde am Samstag gegen 7 Uhr von Zeugen entdeckt. Sie lehnte regungslos an einem Baum auf einem Grünstreifen neben der Viktor-Kaplan-Straße. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

Da das Opfer keine Ausweise oder sonstige personenbezogenen Dokumente dabeihatte, gestaltet sich die Klärung der Identität als schwierig. Zudem dürfte die Frau auch offenbar noch nicht als vermisst gemeldet worden sein.

Da der Körper der Frau mit zahlreichen Hämatomen übersäht war, gehen die Ermittler derzeit von Fremdverschulden aus. Ein Ergebnis der Obduktion steht allerdings noch aus.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter