23.06.2021 15:00 |

Keine Entspannung

Heftige Gewitter auch am heutigen Mittwoch möglich

Nach den heftigen Hagelunwettern, die vor allem Salzburg und Oberösterreich heimgesucht haben, gibt es laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vorerst keine Entwarnung, im Gegenteil: Am Mittwoch werden im Laufe des Nachmittags und am Abend stellenweise Gewitter entstehen. Vor allem in Salzburg und Oberösterreich sind dabei wieder Unwetter möglich, mit Starkregen, Sturmböen und Hagel. 

Auch der Donnerstag dürfte ähnlich verlaufen: Anfangs noch teils Restwolken nächtlicher Gewitter, tagsüber recht sonnig. Ab dem Nachmittag steigt die Wahrscheinlichkeit für Gewitter. Erneut können vor allem gegen Abend von Bayern her schwere Gewitter nach Salzburg, Oberösterreich und Niederösterreich ziehen. In der Osthälfte Österreichs bleibt es heiß - Höchsttemperaturen zwischen 23 Grad am Bodensee, 32 im Raum Wien und 35 Grad in der südlichen Steiermark.

Im Westen sowie entlang des Alpenhauptkammes gestaltet sich das Wetter am Freitag recht unbeständig mit wechselnder bis stärkerer Bewölkung, einigen Schauern und eingelagerten Gewittern. Überall sonst wechseln Sonnenschein und Wolken mit nur einzelnen Schauern und Gewittern. Am Nachmittag bilden sich dann auch im Südosten vermehrt Gewitter. Die Höchsttemperaturen liegen im Westen bei 22, im Osten und Süden um 30 Grad.

Das Wochenende dürfte laut ZAMG auch sehr veränderlich verlaufen: Nämlich am Samstag im Westen und Süden recht sonnig, im Norden und Osten schwül und wechselhaft, mit Sonne, Wolken und Regenschauern. Höchstwerte zwischen 20 und 28 Grad. Der Sonntag sollte recht sonnig und bei 26 bis 31 Grad auch sehr warm sein. Ab dem späteren Nachmittag können vereinzelt Gewitter auftreten, am ehesten im Bergland.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol