20.06.2021 14:38 |

Taucher abgesetzt

Rettungshelikopter landet auf Steg im Gänsehäufel

Ein spektakulärer Notarzteinsatz hat sich am frühen Sonntagnachmittag im bei Wiener Badegästen beliebten Gänsehäufel abgespielt - ein Notarzt-Hubschrauber musste auf einem Steg des Freibades landen. Zeugen hatten Alarm geschlagen: Eine Person, möglicherweise ein Kind, sei unter einem Badesteg durchgetaucht, allerdings anschließend nicht mehr an die Wasseroberfläche zurückgekommen. Mittlerweile wurde der Einsatz ergebnislos beendet.

Schwimmer hatten gegen 13.30 Uhr bemerkt, dass jemand nach dem Untertauchen im Wasser verschwunden blieb. Es könnte sich dabei auch um ein Kind gehandelt haben, wie man befürchtete. Die Rettungskräfte wurden alarmiert. Daraufhin wurden Taucher der Wiener Berufsfeuerwehr per Luftweg zum Einsatzort geflogen.

Der Pilot eines Notarzt-Hubschraubers des ÖAMTC musste sich dafür einen ungewöhnlichen Landeplatz suchen: Er landete kurzerhand auf einem der Badestege des Freibades. Das spektakuläre Manöver wurde von zahlreichen Augenzeugen fotografiert und gefilmt.

Zitat Icon

Taucher bildeten unter Wasser eine Rettungskette. Die Suche verlief allerdings ohne Ergebnis.

Wiener Berufsrettung

„Sieben weitere Taucher von uns kamen auf dem Landweg hinzu und bildeten unter Wasser eine Rettungskette. Die Suche verlief allerdings ohne Ergebnis“, erklärt Jürgen Figerl von der Wiener Berufsrettung. Um 15.20 Uhr wurde schließlich Entwarnung gegeben und der Einsatz beendet.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter