Doch zu grau

Neue Umfrage: Wien ist nicht grün genug

Wien
14.06.2021 10:00
50 Prozent von Wien sind Grünfläche – sagt die Stadt Wien gerne stolz. Bloß: Die Bevölkerung sieht das anders. Laut einer Umfrage sind 64 Prozent der Wiener der Meinung, dass ihre Stadt nicht grün genug ist. Gerade in der Pandemie waren Freiflächen ein großes Thema.

Das Institut für Demoskopie und Datenanalyse hat mehr als 800 Wienern die Frage gestellt: Gibt es Ihrer Meinung nach genug Grünflächen in der Stadt Wien? Eindeutige Antwort der Befragten: nein! Denn auch in der Bundeshauptstadt schreitet die Bodenversiegelung munter voran – wie berichtet, hat die Stadt zuletzt einen Begrünungswettbewerb ausgerufen, während Teile der Seestadt Aspern etwa aussehen, als hätte Gott außer Grau keine anderen Farben erfunden.

(Bild: APA/TATWORT/JULIA BECK)

Begrünte Dächer und Fassaden kommen bei den Wienern übrigens gut an. 86 Prozent der Befragten sind für diese Maßnahmen und für Urban Gardening.

 Wien Krone
Wien Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele