11.06.2021 09:20 |

Rotes Kreuz

Blut wird zur Mangelware: Spender werden gesucht

Das Rote Kreuz schlägt Alarm: Im bevorstehenden Sommer drohen die Blutreserven auszugehen. Wegen der Lockerungen nach dem Lockdown, der bevorstehenden Reisezeit und der wärmeren Temperaturen könnte der lebenswichtige Saft schon bald zur Mangelware werden. Hinzu kommt, dass der Bedarf ungebrochen hoch ist, weil viele Spitäler derzeit Operationen nachholen müssen.

Alle 90 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Diese ist jedoch maximal 42 Tage haltbar, was eine langfristige Planung nötig macht. Nur 3,4 Prozent der spendenfähigen Bevölkerung spenden Blut. Deshalb wird am Weltblutspendetag am kommenden Montag auf dem Klagenfurter Domplatz eine große Blutspendeaktion durchgeführt (10 bis 19 Uhr).

Täglich 1000 Blutkonserven benötigt
„Bitte kommen Sie Blut spenden, damit wir Patienten auch im Sommer gut versorgen können“, appelliert Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy: „Blut spenden tut nicht weh, rettet jedoch Menschenleben!“ In Österreich werden täglich an die 1000 Blutkonserven benötigt. „Blut ist ein wichtiges Notfallmedikament und kann nicht künstlich hergestellt werden.“ Im Vorjahr spendeten rund 20.000 Personen beim Roten Kreuz in Kärnten Blut, insgesamt wurden rund 17.000 Blutkonserven abgenommen.

Blut spenden dürfen Personen zwischen 18 und 70, die gewisse gesundheitliche und gesetzlich festgelegte Kriterien erfüllen; das gilt auch für Corona-Genesene und für Geimpfte.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol