31.05.2021 11:55 |

„Krone“-Gastkommentar

Schweizer denken selber

Ein Leserbrief auf meine Schweiz-Kolumne war sehr treffsicher formuliert: „Wir lassen denken, die Schweizer denken selber.“

Ich denke, darüber könnten wir nachdenken. Auch, weil mir durch diesen Hinweis wieder der Ausspruch eines ehemaligen österreichischen Spitzenpolitikers in Erinnerung gerufen wurde, der schon vor vielen Jahren erklärt hat: In Österreich seien die Leute - im Gegensatz zur Schweiz, wo die direkte Demokratie seit Jahrhunderten großgeschrieben wird - eben zu dumm, um über wesentliche Entscheidungen ihres Lebens selbst direkt abstimmen zu dürfen. Das ist ein Witz. Das macht mich heute noch fassungslos. Diese Arroganz trägt viel zur Politikverdrossenheit bei.

Am 13. Juni stimmen die Schweizer wieder ab. Über eine Volksinitiative für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung. Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide. Über ein CO2-Gesetz. Über ein Bundesgesetz über polizeiliche Maßnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus. Und über das Covid-19-Gesetz, das in der Schweiz übrigens auch ein Volumen von 35 Milliarden Franken hat.

Dort sind die Bürger offenbar intelligent genug und mündig. Dort entsteht längst das Crypto Valley im Kanton Zug, das zig Milliarden an Investitionen und Bitcoin-Firmen aus aller Welt anlockt und das alte Fiatgeld durch das neue Krypto-Geldsystem de facto ersetzen könnte.

Ein wenig mehr Vorausdenken würde uns keinesfalls schaden.

Christian Baha, Kronen Zeitung (Gastkommentar)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol