26.05.2021 17:00 |

Projekt in der City

Scooter als Hindernisse: Ordner geht auf Streife

Immer wieder sorgen achtlos abgestellte Scooter für Ärger bei Passanten und Geschäftsleuten. Die Mietfahrzeuge blockieren Gehsteige, Eingänge oder Einfahrten. Der Anbieter Lime reagiert nun mit einem Scooter-Ordner, der in der City auf Streife geht.

Im Zuge des Pilotprojekts wird nun ein Scooter-Ordner dienstags, freitags und samstags Kontrollgänge absolvieren. „Zu dieser Zeit sind besonders viele Fahrzeuge unterwegs“, erklärt Lime-Geschäftsführer Jashar Seyfi. Der Ordner rückt Scooter auf den richtigen Platz und soll auch Benutzer auf ihr Fehlverhalten hinweisen. Nach zwei Monaten wird das Projekt evaluiert. Unterstützung gibt es von der Wirtschaftskammer Wien: „Unser Ziel ist ein besseres Miteinander aller Beteiligten“, so City-Bezirksobmann Dieter Steup.

Philipp Wagner
Philipp Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol