26.05.2021 14:29 |

Moustafa-Einmischung?

Schiri-Chef tritt nach Streit mit „Pharao“ zurück

Im Handballweltverband IHF ist Schiedsrichterchef Ramon Gallego aus Spanien nach Meinungsverschiedenheiten mit dem ägyptischen Präsidenten Hassan Moustafa von seinem Amt zurückgetreten.  Moustafa wird aufgrund seiner Herkunft und seines Führungsstils auch „Pharao“ genannt.

Einen entsprechenden Bericht der deutschen „Handballwoche“ bestätigte eine IHF-Sprecherin am Mittwoch und bedauerte Gallegos Entscheidung. Seinen Rückzug hatte der Spanier verkündet, nachdem ihm die Akkreditierung für das olympischen Handball-Turnier in Tokio entzogen worden war.

„Die Gründe für meinen Rücktritt sind meine ernsthaften Meinungsverschiedenheiten mit dem IHF-Präsidenten aufgrund seiner Einmischung in die Nominierungen der Schiedsrichter“, schrieb der 64-jährige Gallego in einer E-Mail an die „Handballwoche“. Moustafa bezweifelt die Unparteilichkeit von Schiedsrichtern, wenn diese aus derselben kontinentalen Region kommen wie eine der Mannschaften in der jeweiligen Partie. Gallego indes forderte, dass die besten Schiedsrichter für die wichtigsten Turniere nominiert werden müssen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)