25.05.2021 09:55 |

Beachvolleyball

Ernüchterung nach einem perfekten Saisonstart

„Die Enttäuschung bei uns ist wirklich extrem groß“, gestand der Dornbirner Beachvolleyballer Jakob Reiter, nachdem er mit seinem Tiroler Partner Michael „Mucho“ Murauer beim Auftaktturnier der heurigen Austrian Beachvolleyball Tour in Innsbruck nur auf Rang vier gelandet war. „Nach den ersten drei Spielen haben wir uns definitiv mehr erwartet.“

Das topgesetzte Duo war nach drei 2:0-Siegen problemlos ins Halbfinale eingezogen, musste sich dort aber Michael Pekar und Florian Ertl mit 20:22, 21:15 und 11:15 geschlagen geben. „Das ist deshalb so bitter, weil wir fast die ganze Woche mit den zwei trainiert haben und eigentlich nie ein Problem mit ihnen hatten“, verrät der 22-jährige Reiter. Rückenprobleme, an denen sein Partner Murauer seit Samstag laborierte, lässt er als Ausrede nicht gelten. „Jeder von uns beiden hat ein, zwei vermeidbare Fehler gemacht und bei so einem knappen Spielverlauf ist das eben entscheidend.“

Im Spiel um Platz drei mussten sich Reiter/Murauer dann Paul Pascariuc und Arwin Kopschar mit 15:21, 21:17 und 12:15 geschlagen geben. „Ehrlich gesagt war unsere Motivation nach der Niederlage im Halbfinale dann auch nicht mehr ganz so groß“, räumte Reiter ein. In der dritten Runde hatte man das Duo noch glatt in zwei Sätzen besiegt.Attersee wartetZeit um die Enttäuschung von Innsbruck zu verarbeiten, bleibt Reiter auf jeden Fall genug. „Unseren nächsten gemeinsamen Einsatz gibt es erst Ende Juni beim Turnier am Attersee", erklärt Jakob.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 11°
heiter
3° / 14°
heiter
5° / 13°
heiter
4° / 14°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)