23.05.2021 10:58 |

Ondra siegt

Schubert bei US-Boulder-Weltcup auf Rang drei

Vizeweltmeister Jakob Schubert ist beim Boulder-Weltcup in Salt Lake City zu Rang drei geklettert. Der Tiroler musste sich am Samstag nur dem Tschechen Adam Ondra und dem Franzosen Mejdi Schalck geschlagen geben. Ondra hatte auch schon den Saisonauftakt in der Schweiz gewonnen, wo Schubert noch früh ausgeschieden war. Diesmal präsentierte sich der Olympia-Hoffnungsträger aber wieder von seiner besten Seite.

„Mit dem Podium bin ich sehr zufrieden, ein wichtiger Schritt auf den Weg zu den Olympischen Spielen“, betonte der Innsbrucker. Wie Jessica Pilz wird er den zweiten Salt-Lake-Bewerb kommendes Wochenende auslassen, um sich bereits gezielt auf die Sommerspiele vorzubereiten. Pilz landete in den USA unmittelbar vor ihrer im Frühling an Corona erkrankt gewesenen Teamkollegin Johanna Färber auf Rang fünf. Der Sieg ging an die 19-jährige US-Amerikanerin Natalia Grossman.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)