21.05.2021 14:56 |

Zahlen bis Ende März

Tests im Gastgewerbe kosteten bisher 63 Mio. Euro

Die im Zuge der Pandemie im Vorjahr eingeführten öffentlich finanzierten Tests in Gastronomie und Hotellerie haben - trotz zwischenzeitlichen Totallockdowns - alleine im Vorjahr 43,5 Millionen Euro gekostet. Bis zum 31. März heuer lagen die Kosten schon bei 63,3 Millionen Euro, geht aus der Parlamentskorrespondenz hervor. 

Bei der Covid-Hilfsagentur COFAG wurden bis Ende 2020 Haftungsübernahmen für Überbrückungsfinanzierungen im Tourismus von gut 1,12 Milliarden Euro eingereicht.

Testangebot wurde immer besser angenommen
Bis 31. Dezember 2020 waren im Testangebot „Sichere Gastfreundschaft“ 99.787 Personen angemeldet. Zwischen 1. Juli und 31. Dezember 2020 wurden rund 630.000 PCR-Tests durchgeführt. Mit Ende Jänner wuchs der Auszahlungsbetrag auf 51 Millionen Euro für 747.000 durchgeführte PCR-Tests. Mit Stichtag 28. Februar 2021 betrug die Gesamtsumme 61 Millionen Euro mit gesamt 886.000 PCR-Tests seit Juli 2020. Bis 31. März 2021 waren es in Summe knapp 1,06 PCR-Tests mit den genannten Kosten von gut 63 Millionen Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol