18.05.2021 19:16 |

Auktion im Dorotheum

Vierteiliges Panorma: Fast acht Meter Malerei

Ein vierteiliges und 7,6 Meter langes Koralpen-Gebirgspanorama  hat Markus Pernhart gemalt. Am 7. Juni wird das Panorama des Kärntner Künstlers (1824-1871) im Dorotheum in Wien versteigert. Der Schätzwert beläuft sich auf 80.000 bis 120.000 Euro.

Es ist eine kunsthistorische Wiederentdeckung und im wahrsten Sinn ein Gipfelerlebnis: Ein vierteiliges, insgesamt fast acht Meter langes Gebirgspanorama der Koralpe von Markus Pernhart, das seit vier Generationen in einer österreichischen Privatsammlung war, versteigert das Dorotheum am 7. Juni in Wien. Das zwischen 80.000 und 120.000 Euro geschätzte „Große Panorama der Koralpe“ von 1867 zeigt topografisch genau die Koralpe, an deren Berggrat entlang die Landesgrenze zwischen Kärnten und der Steiermark führt.


Der Kärntner Maler Markus Pernhart (1824-1871), selbst enthusiastischer Bergsteiger, ging bei seiner Darstellung mit großem Forschergeist an die Sache, er verwendete zur Vermessung professionelle geodätische Instrumente. Er positioniert sich hier weit jenseits herkömmlicher Landschaftsmalerei am Schnittpunkt zwischen Entdeckertum, Malerei und Wissenschaft.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol