12.05.2021 07:25 |

Olympia in Tokio

Doping: Schmutzige Spiele wegen Lockdowns?

Heftig wird diskutiert, ob die Lockdowns Sportbetrug erleichterten. Österreichs Anti-Doping-Agentur nimmt Stellung.

Olympia in Tokio 2021 steht bevor, und es wächst die Sorge, dass durch Corona und die damit verbundenen Lockdowns Tür und Tor für Dopingbetrug geöffnet wurde - es gar die schmutzigsten Spiele aller Zeiten werden könnten.

„Aus meiner langjährigen Erfahrung denke ich, dass die Anzahl derjeniger, die während Corona zu dopen begonnen haben, minimal ist“, beruhigt NADA-Geschäftsführer Michael Cepic, „schon aufgrund der Logistik. Denn es ist im Lockdown schwer, an verbotene Substanzen heranzukommen, zudem waren viele Trainingsstätten geschlossen. Doping ist hochkomplex und muss genau an Trainingspläne und Ziele angepasst sein“, meinte Cepic im Rahmen der NADA-Jahrespressekonferenz mit Sportminister Werner Kogler.

Die große Unbekannte ist, ob Länder, die mutmaßlich systematisch dopen, ihre Machenschaften in der Krise forciert haben. Die österreichische NADA führte trotz Pandemie im Vorjahr 2122 Dopingkontrollen durch, was einem Rückgang von 27,9 Prozent gegenüber 2019 entspricht. „Grund ist, dass weniger Wettkämpfe stattfanden.“

Anja Richter
Anja Richter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten