01.05.2021 16:19 |

Thomas stürzt

Michael Woods gewinnt Romandie-Königsetappe

Der Kanadier Michael Woods hat am Samstag die von kaltem Regenwetter noch verschärfte Königsetappe der Tour de Romandie gewonnen. Der WM-Dritte von 2018 übernahm dank eines skurrilen Sturzes von Geraint Thomas im Sprint des Duos um den Tagessieg auch die Gesamtführung. Er profitierte auf den letzten Metern des 161-km-Abschnitts von Sion zur Bergankunft in Thyon auf über 2.000 m Seehöhe von einem selbstverschuldeten Umfaller von Thomas wenige Meter vor dem Ziel.

Der britische Ex-Tour-de-France-Sieger verlor durch das Missgeschick mehr als 20 Sekunden und als Etappendritter hinter Ben O‘Connor auch die mögliche Gesamtführung an Woods. Der Kanadier aus dem Israel-Team führt vor dem abschließenden 16-km-Einzelzeitfahren am Sonntag in Freiburg aber nur elf Sekunden vor dem im Kampf gegen die Uhr üblicherweise deutlich stärkeren Ineos-Profi Thomas. Offen blieb vorerst freilich, ob sich Thomas bei dem Sturz verletzt hat.

Dritter ist 21 Sekunden zurück der Australier O‘Connor (AG2R). Der bisherige Spitzenreiter Marc Soler (Movistar) rutschte auf Rang vier zurück (+33 Sek.).

Gall zeigt auf
Felix Gall schlug sich bei widrigen Bedingungen mit zwischenzeitlicher Neutralisierung aufgrund von Kälte und Nässe in einer Abfahrt als 23. beachtlich. Der Osttiroler aus dem DSM-Rennstall hatte aber mehr als sechs Minuten Rückstand auf Woods und Co. Bergspezialist Hermann Pernsteiner (Bahrain) wurde mehr als sieben Minuten zurück 27. In der Gesamtwertung spielen die beiden Österreicher keine entscheidende Rolle.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten