01.05.2021 10:28 |

„Krone“-Kommentar

Es war ein Mord mit Anlauf!

Der mutmaßliche Täter. Ein Mann, der seine Gewaltbereitschaft zuerst mit Worten ausdrückte. Mit widerwärtigen, im wahrsten Sinn „gewaltigen“ Worten. Gegen eine Politikerin. Sie, Sigrid Maurer, wehrte sich. Vehement. Sie hat die Position und die Stimme dazu, die viele Frauen als Opfer von Gewalt nicht haben. Wie mag es Sigrid Maurer jetzt gehen, im Wissen, dieser Mann hatte eine Waffe? Und ihre Adresse?

Seine Gewaltspirale drehte sich weiter, kommende Woche hätte er wieder vor Gericht stehen sollen. Er hat jemand mit einem Elektroschocker bedroht. Jetzt fragt sich jeder: Warum gibt es kein Gutachten über seine Gewaltbereitschaft? Warum hat man ihn wegen Gefährlichkeit nicht eingewiesen? Das ist erst möglich, wenn die Straftat mit mehr als einem Jahr Haft geahndet würde.

Die getötete Frau, „seine“ Frau, sagte im Prozess noch für ihn aus. Dass er ein guter Vater sei. Und doch trennte sie sich von ihm. Das dürfte ihr „Todesurteil“ gewesen sein - wie für alle neun toten Frauen allein schon in diesem Jahr! Traurige Gemeinsamkeit: Nahezu alle Täter sind gerichtsbekannt!

Man weiß, dass die Zeit von Trennung und Scheidung eine besonders heikle für Frauen ist. Sie brauchen Schutz, Hilfe, Betreuung. Derzeit mit maximal vier Stunden „Betreuungsaufwand“! Für mehr gibt es kein Geld. Vier Stunden für ein Leben, das in die Brüche geht? Das reicht nicht! Jetzt ist Handeln angesagt. Mittels umfassender Aufklärung für Männer, umfassendem Schutz für Frauen!

Gabriela Gödel
Gabriela Gödel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol