26.04.2021 12:00 |

Neue Vorschläge

Bald neue Namen für Nazi-Straßen?

Salzburgs NS-belastete Straßennamen dürften wohl für viele Diskussionen in der Stadtpolitik sorgen: Im Abschlussbericht der Historikerkommission finden sich gleich mehrere Umbenennungsvorschläge – „fünf bis zehn“ dürften den Gemeinderat beschäftigen, schätzt Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ).
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Welche Straßen- oder Plätzenamen betroffen sind, will Auinger noch nicht verraten – er will der Historikerkommission noch nicht vorgreifen. Dem Vernehmen nach könnten auch durchaus prominente Namenspaten im Gemeinderat zur Debatte stehen. Wie berichtet, nahmen die Experten bei ihren aufwändigen Recherchen die Biografien von 65 Namensgebern unter die Lupe. Darunter waren etwa auch der Bildhauer Josef Thorak, der zu den populärsten Künstlern im Dritten Reich zählte, oder die Dirigentenlegende Herbert von Karajan.

Der Fachbeirat hat im Rahmen der Forschungsarbeit Kriterien erarbeitet, nach denen die untersuchten Personen in drei Kategorien eingeteilt wurden - je nachdem, welche Rolle sie in Zeiten des NS-Regimes gespielt haben. In Anlehnung an die Kategorien gibt die Kommission in ihrem Abschlussbericht Empfehlungen zum Umgang mit den Straßen ab, die von Erläuterungstafeln bis hin zu Umbenennungen reichen werden - die Politik muss darüber entscheiden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol