23.04.2021 13:56 |

Nach fünf Niederlagen

Bullen rotieren sich immer wieder in Turbulenzen

Salzburg hat fünfmal wild durchgetauscht und ebenso oft verloren. Der deutliche Leistungsunterschied zwischen der ersten und zweiten Garnitur ist dem Bald-wieder-Meister dank einer Super-Statistik derzeit noch herzlich egal.

Wie viele Pünktchen mehr am Konto hätte Salzburg wohl, hätte stets die echt beste Elf gespielt? Eine Frage, die nach dem 2:3 am Tivoli nicht zum ersten Mal formuliert wird.

Fünfmal hat Bullen-Trainer Jesse Marsch heuer wilder rotiert in der Liga, Jungs wie Solet, Seiwald, Adeyemi, Okafor und Co. eine Chance geschenkt. Dreimal vor Elite-Liga-Partien im Herbst, einmal nach einer englischen Woche, einmal vorm Cup-Halbfinale gegen Sturm. Stets hat die harte Rotation in heftigen (Defensiv-) Turbulenzen geendet. Wenn Marsch indes seine Top-Crew aufgeboten hat – wie vor der Wattens-Pleite viermal in Folge –, fuhren Kapitän Ulmer und Co. Sieg um Sieg ein. Einzig fürs 1:1 in Hütteldorf (8. November) ist die Ausrede mit der B-Elf unzulässig, da hat Salzburg den besten Zwirn angehabt.

Marsch sieht’s locker
Ausrede hin, Ausrede her: Die Bullen, die am Sonntag nach Wolfsberg müssen, suchen erst gar nicht nach so einer: „Es war eine gute Lektion“, sagte Marsch nüchtern, schien ihn das 2:3 in Tirol nicht wahnsinnig aus dem Konzept gebracht zu haben. Bei acht Punkten Vorsprung für die restlichen sechs Runden irgendwo verständlich. Zumal Marsch weiß, dass seine Einser-Garnitur nicht verlieren kann.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol