18.04.2021 12:28 |

Neue Rennstrecke

Formel 1 fährt künftig auch in Miami

Die Formel 1 fährt künftig auch in Miami. Wie die Königsklasse des Motorsports am Sonntag mitteilte, wird ab kommender Saison rund um das Hard Rock Stadium gefahren. Der genaue Termin des Miami Grand Prix in Florida wird erst später bekannt gegeben.

Miami erhält als aktuell zweite US-Etappe nach dem Großen Preis der Vereinigten Staaten in Austin (Texas) einen Vertrag über zehn Jahre. Die Stadt in Florida ist der insgesamt elfte US-Standort in der Formel-1-Geschichte. Der Kurs wird 5,41 Kilometer lang sein und wird rund um die Heimstätte des American-Football-Teams Miami Dolphins führen.

Planungen zu einem Rennen in Miami laufen seit mehreren Jahren. Zunächst wurde ein Kurs in der Innenstadt mit Passagen direkt an der Küste favorisiert. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch am Einspruch der Stadt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten