Drei Wehren vor Ort

Erneut Windrad im Burgenland in Flammen

Burgenland
17.04.2021 19:03

Erst Anfang dieser Woche stand bereits ein Windrad in Gols in Flammen.  Samstagabend mussten die Feuerwehren Gattendorf, Potzneusiedl und Neudorf nun erneut zu einem brennenden Windrad in Neudorf bei Parndorf ausrücken. 

In Brand geriet wieder ein Windrad, diesmal in Neudorf bei Parndorf. Kurz nach 18 Uhr wurde die Landessicherheitszentrale alarmiert. Die örtliche Feuerwehr rückte mit Kameraden aus Gattendorf, Neudorf und Potzneusiedl an. Die Florianis hielten Wache, da die Flammen in 90 Metern Höhe nicht gelöscht werden konnten. 

Ursache noch ungeklärt
Warum binnen kürzester Zeit wieder ein Windrad des selben Betreibers - der Energie Burgenland - in Flammen stand ist noch unklar. Als wahrscheinlichste Ursache wird im Moment technisches Gebrechen angenommen. Die Überprüfung der Anlage wird von einer externen Firma und nicht direkt von der Energie Burgenland vorgenommen. Untersuchungen zur genauen Brandursache wurden bereits veranlasst.

Zitat Icon

Die genaue Brandursache wird nun untersucht.

Ein Sprecher der Energie Burgenland

Wie beim Brand der Anlage am Montagabend zwischen Gols und Zurndorf hätte das Windrad demnächst ausgetauscht werden sollen. Anders als zuletzt in Gols, hätte der Austausch aber erst in zehn bis zwölf Monaten stattfinden sollen, heißt es. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
5° / 13°
heiter
3° / 14°
wolkig
5° / 13°
wolkig
5° / 14°
heiter
4° / 13°
wolkig



Kostenlose Spiele