11.04.2021 07:53 |

Neue Initiative

„Beweg dich!“ 15 Millionen Euro für unsere Kinder

Taten anstelle von Lippenbekenntnissen: ServusTV ruft mit dem heutigen Tag die Initiative „BEWEG DICH!“ ins Leben. Sportvereine können unter www.servustv.com/bewegdich Förderungen beantragen.

Dass die seit mehr als einem Jahr andauernden Corona-Einschränkungen nicht zuletzt für Kinder und Jugendliche eine besonders große Herausforderung darstellen, wissen wir alle. Dass sich das Bewegungsverhalten der „Kleinen“ großteils weiter drastisch verschlechtert hat, ebenfalls. Um zu errechnen, dass das gesundheitliche Folgen und ernsthafte Probleme in Österreichs Gesellschaft bringen wird, muss man kein Mathematik-Genie sein.

Trotzdem warten die Kids seit einem Jahr vergeblich, dass der Fehlentwicklung entgegengewirkt wird. Mit dem heutigen Tag soll sich das ändern. Denn ServusTV hat die 15 Millionen Euro schwere Initiative „BEWEG DICH!“ ins Leben gerufen. Ab sofort haben alle 15.000 österreichischen Sportvereine die Möglichkeit, ihren Antrag auf Förderung unter www.servustv.com/bewegdich zu stellen.

„Genug geplaudert!“
Unterstützt werden Projekte, die Sechs- bis 16-Jährigen mehr oder bessere Möglichkeiten zur Ausübung ihres Lieblingssports in ihrem Verein ermöglichen. Die Abwicklung der Förderung soll laut ServusTV-Intendant Ferdinand Wegscheider innerhalb von nur rund einer Woche passieren. Wegscheider: „Seit Jahrzehnten wird die Idee der täglichen Turnstunde durch die Welt getragen. Seit Corona-Ausbruch wird überall darüber geplaudert, dass für die Kinder etwas gemacht werden muss. Wir finden, dass genug geplaudert wurde. Jetzt muss es Taten geben.“ Als Botschafter der Initiative fungieren u. a. Formel-1-Legende Gerhard Berger, Salzburgs Fußball-Coach Jesse Marsch, Dreifach-Kombi-Olympiasieger Felix Gottwald, die Ex-Skistars Fritz Strobl, Hans Knauß und Michaela Kirchgasser sowie Snowboard-Ass Benjamin Karl.

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten