08.04.2021 07:46 |

In Klagenfurt

Kein Herzschlag: Polizei rettete Mann das Leben

Zwei Polizisten, Dominik S. und Andreas K., konnten Mittwochabend einem 59-jährigen Klagenfurter das Leben retteten. Er lag bereits regungslos auf seiner Couch.

Gegen 22.45 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Landhaushof zu einem medizinischen Notfall in eine Wohnung in Klagenfurt gerufen. Dort fanden sie einen regungslosen 59-jährigen Mann auf dem Sofa seiner 58-jährigen Freundin vor. Da die Polizisten keine Vitalzeichen - keine Atmung, keinen Herzschlag - mehr feststellten, begannen sie sofort mit der Reanimation.

Nach wenigen Minuten traf der Notarzt ein und konnte wieder eine Herztätigkeit feststellen. Sofort wurde der Mann an den Defibrillator angeschlossen. Im Anschluss wurde der Mann in das Krankenhaus eingeliefert. Durch das couragierte und äußerst professionelle Einschreiten der Polizisten konnte der Mann wieder ins Leben zurückgeholt werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol