01.04.2021 13:18 |

Brisbane als Favorit

Olympia: Seoul hält an Bewerbung für 2032 fest

Südkoreas Hauptstadt Seoul hält an ihrer Bewerbung für die Olympischen Spiele 2032 trotz der vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ausgerufenen Favoritenstellung der australischen Stadt Brisbane fest.

Südkorea will die Spiele gemeinsam mit dem Nachbarn Nordkorea ausrichten. Dem IOC sei ihr „Vorschlag über die Vision und das Konzept, die Olympischen Spiele 2032 in Seoul und Pjöngjang gemeinsam zu organisieren“, übermittelt worden, teilte die Stadtverwaltung mit.

Die südkoreanische Regierung und Seoul hatten den Angaben zufolge ihr Bedauern über die „überraschende“ Entscheidung des IOC vom 25. Februar geäußert, Brisbane zum bevorzugten Bewerber zu erklären. Es habe Gespräche mit dem IOC gegeben, die schließlich zur Einreichung des Vorschlags für eine gemeinsame Bewerbung geführt habe.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol