30.03.2021 07:00 |

Referate aufgeteilt

Stadtregierung hat Ausschuss für Nachhaltigkeit

Fast genau einen Monat nach seinem Wahlsieg und der absoluten SP-Mehrheit im Gemeinderat in Villach hat Bürgermeister Günther Albel sein Stadtsenatsteam präsentiert und das Programm für die nächsten sechs Jahre vorgestellt. Veränderungen gibt es in den Ausschüssen; der Tourismus-Ausschuss wurde gestrichen, dafür ein neues Referat für Nachhaltigkeit geschaffen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Überraschung bei der Referatsaufteilung sorgt die Liste Erde. Spitzenkandidat Gerald Dobernig, der es mit seinem Team erstmals in den Stadtsenat geschafft hat, erhält unter anderem Natur- und Umweltschutz sowie Verkehrsplanung. „Ich möchte mich mit allen Abteilungsleitern treffen und eine Vertrauensbasis aufbauen“, so Dobernig, der sogar einen Teil seines Politikergehalts für Projekte verwenden will.

Das Gesundheitsressort geht an SP-Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser. Christian Pober, der einzig verbleibende VP-Stadtrat, muss das Gesundheitsreferat abgeben, behält aber Marktwesen und ist ab sofort auch für FH und Gewerbe zuständig.

Wohnungsstadtrat bleibt Erwin Baumann (FP), der aber auch das Wasserwerk übernimmt. Die Bauangelegenheiten werden auch in Zukunft von SP-Stadtrat Harald Sobe abgewickelt.

Neu ist das Referat für Nachhaltigkeit, das bei Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner (SP) angesiedelt ist. Dafür wird der Tourismusausschuss aufgelöst. Der Vorsitz des Kontrollausschusses geht an die Liste Erde.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)