Sager über NS-General

Kremser FPÖ-Politiker droht jetzt eine Anzeige

Debatte mit Folgen: In den Diskussionen über die Umbenennung der Maria-Grengg-Gasse fiel der Kremser FP-Gemeinderat Werner Friedl mit umstrittenen Äußerungen über einen Nazi-General auf. SP-Stadtchef Reinhard Resch hat diese juristisch prüfen lassen, für das Mauthausen-Komitee steht jetzt fest: „Anzeige!“

Es war eine lange und - wie berichtet - auch sehr kontroverse Diskussion, die im Kremser Gemeinderat geführt wurde. Nun steht fest: Sie mündete nicht nur in der Umbenennung der Maria Grengg-Gasse in Margarete-Schörl-Gasse, sondern auch in einer Anzeige gegen FP-Gemeinderat Werner Friedl.

„Tatbestand des Verbotsgesetzes erfüllt“?
Er setzte sich im Zuge der Debatte vehement gegen die Umbenennung des NS-belasteten Straßennamens ein und relativierte dabei laut Beurteilung des Mauthausen-Komitees in seiner Rede auch Kriegsverbrechen des Nazi-Generals Alexander Löhr. „Es besteht deshalb der Verdacht, dass Werner Friedl mit Passagen seiner Wortmeldung den Tatbestand des Verbotsgesetzes erfüllt hat“, heißt es im Gutachten.

Zitat Icon

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich das Gedankengut des NS-Regimes zutiefst ablehne und das auch klar artikuliert habe.

FP-Gemeinderat Werner Friedl, Krems

Der Vorsitzende des Mauthausen-Komitees Willi Mernyi kündigt nun Gespräche mit Stadtpolitikern an. Erstatte von diesen - oder Privaten - keiner Anzeige, werde das Komitee das erledigen.

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 16°
bedeckt
8° / 17°
leichter Regen
7° / 17°
leichter Regen
11° / 16°
starke Regenschauer
3° / 14°
leichter Regen