26.03.2021 06:38 |

Café verschenkte Werke

Bilder von Künstlerin einfach zum Mitnehmen

Wer am Mittwoch in Velden einen Spaziergang gemacht hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass etliche Passanten mit Bildern unter dem Arm unterwegs waren. Beim Café Sternad waren nämlich Werke der verstorbenen Künstlerin Lydia Fehringer verschenkt worden. Und das ließen sich viele nicht entgehen . . .

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Lydia war eine besonders liebenswerte Person, die jeder gemocht hat. Leider ist sie viel zu früh aus dem Leben geschieden“, erzählt Gerda Madl-Kren, Gründerin des Kunstvereins Velden und langjährige Freundin von Lydia Fehringer, die kurz vor ihrem 53. Geburtstag nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Atelier in Velden
Die gebürtige Klagenfurterin lebte mir ihrem Ehemann, einem Primarius aus einer angesehenen Arztdynastie, und ihren beiden geliebten Chow Chow-Hunden in Velden, wo sie auch ein Atelier besaß. Das Talent zum Malen dürfte sie von ihrem Vater geerbt haben, der ebenso künstlerisch, vor allem in der Bildhauerei, tätig gewesen ist.

Liebe zu Venedig
Die Inspiration für ihre zumeist in Rot-, Orange- und Goldtönen angefertigten Werke holte sich die Künstlerin hauptsächlich in Venedig. „Nach einem Besuch des Karnevals kehrte sie ganz fasziniert und verzaubert zurück. Die Kostüme, Masken, Farben und das Flair der Lagunenstadt ließen sie nicht mehr los“, berichtet Madl-Kren.

Malerin und Autorin
Aus diesem Grund hat sich Fehringer in Venedig sogar ein kleines Atelier eingerichtet, in dem viele ihrer Werke, unter anderem auch Bücher, entstanden. „Der Roman ,Wenn Träume Masken tragen’ ist das bekannteste Schriftwerk von ihr.“

Bilder zur freien Entnahme
Neben dem Kunstverein, der manche Bilder aus dem Nachlass geerbt hat, hat das Café Sternad einige ihrer Werke erworben. Diese wurden am Mittwoch, zur leichten Verwunderung mancher Passanten, vor dem Lokal zur freien Entnahme bereitgestellt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)