17.03.2021 11:01 |

Ortschef fassungslos

Leibnitz: Hitler-Konterfei „ziert“ Facebook-Seite

Riesenaufregung in der Südsteiermark: Eine Facebook-Seite der Bezirksstadt Leibnitz weist als Profilbild eine Briefmarke von Adolf Hitler aus. Der Bürgermeister und verlinkte Organisationen sind fassungslos.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Südsteiermark wird Jahr für Jahr von Millionen von Touristen gestürmt: Das gute Essen und vor allem der gute Wein sind weit über die Grenzen hinaus bekannt. Auf diese Art von „Werbung“ hätte man aber gut und gern verzichten können: Bei einer Facebook-Seite der Bezirkshauptstadt Leibnitz wurde das Profilbild mit einer Briefmarke von Adolf Hitler versehen.

Bürgermeister fassungslos
„Wir sind fassungslos und geschockt“, fiel Bürgermeister Helmut Leitenberger (SPÖ) aus allen Wolken. „Es gibt auf Facebook mehrere Seiten der Stadt Leibnitz - wir sind aber von keiner einzigen der Betreiber. Wir sind dagegen auch schon mit Rechtsanwälten vorgegangen.“ Doch gegen den Internet-Giganten war man bisher chancenlos.

Auch wegen des Hitler-Bildes versucht man gerade bei Facebook zu intervenieren - bisher allerdings erfolglos. Ärger auch bei der FPÖ, ihr Bild eines RFJ-Stammtischs war kurzfristig als Titelbild hinterlegt. „Wir haben mit diesem grauslichen Bild nichts zu tun“, stellt Michael Wagner, Obmann des RFJ-Steiermark, klar. „Man wird auf dieser Seite verlinkt, sobald man als Ort eben Leibnitz angegeben hat. Wir haben diese Verlinkung umgehend gelöscht.“

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-1° / 8°
heiter
-1° / 9°
wolkig
1° / 9°
heiter
4° / 7°
wolkig
1° / 5°
heiter



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung