17.03.2021 13:53 |

Alles frisch gekocht

Bio muss nicht teuer sein

Derzeit gibt es in den Kindergärten und Schulen beim Essen mindestens 30 Prozent Bioanteil. Bis Ende des Jahres sollen es 50 Prozent werden. Dass das gut funktioniert, Koordination aber sehr wichtig ist, zeigte die Seewinkelstube in Podersdorf am See bei einem Lokalaugenschein mit Landesrätin Daniela Winkler.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im ganzen Burgenland sind es rund 14 Betriebe, die die Kinder in den Schulen und Kindergärten mit Essen versorgen. Einer davon ist Michael Lentsch mit seiner Seewinkelstube. Er beliefert täglich 23 Stationen im ganzen Neusiedler Bezirk mit kindgerechtem Essen. Worauf er besonderen Wert legt: „Wir kochen nicht vor und bringen das Essen dann gefroren zu den Kindern. Bei uns wird täglich von 6 bis 10 Uhr frisch gekocht, dann wird ausgeliefert.“ Um das Essen warm zu halten, hat er eigene Boxen, die auf 85 Grad aufgeheizt werden. 450 Portionen kommen so in die Einrichtungen.

Lentsch hat sich ausschließlich aufs Catering spezialisiert und zwei Jahre aufgeschrieben, wie viel die Kinder tatsächlich essen, damit möglichst wenig weggeschmissen werden muss. Das schlägt sich auch in den Preisen zu Buche. Denn gesund und bio muss nicht teuer sein. So bezahlen Eltern im Kindergarten derzeit 3,80 fürs Essen, in der Volksschule 4,80 und in der Mittelschule 5 Euro.

Charlotte Titz, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
-1° / 2°
Schneeregen
-3° / 1°
bedeckt
-1° / 2°
Schneefall