20.02.2021 15:00 |

„Gute Nachrichten“

Babäm! verkauft Secondhand-Mode für SOS-Kinderdorf

Mehr Nachhaltigkeit wünschen sich viele auch beim Kleiderkauf. Wer bei Babäm! einkauft, tut doppelt Gutes. Mit dem Erlös der verkauften Secondhand-Mode werden wichtige Hilfsprojekte, Angebote und Therapien für SOS-Kinderdorf finanziert.

„Seit jeher ist uns bei SOS-Kinderdorf nicht nur die nachhaltige Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien in Not wichtig, sondern auch der nachhaltige und ökologische Umgang mit Ressourcen“, so Babäm!-Geschäftsführer Ivo Schärmer. Um Sachspenden bestmöglich zu verwerten und somit auch den größten Nutzen für die Kinder und Jugendlichen herauszufiltern, wurde 2019 der Shop ins Leben gerufen. Neben Nachhaltigkeit wird aber auch auf Qualität geachtet. In den Verkauf gelangen nur jene Kleidungsstücke, die die Mitarbeiter selbst tragen würden.

Daher wird zunächst sortiert und bewertet. Halten die Stücke dem strengen Auge der Qualitätskontrolle stand, werden sie fotografiert und stehen zum Kauf bereit. Aussortierte Stücke kommen in die nächste Verwertungskette, beispielsweise SOS-Kinderdorf-Flohmärkte oder Upcycling-Projekte.

Kaufen: Online oder im Geschäft in Wien
Gekauft werden können die Lieblingsstücke für Damen, Herren und Kinder entweder vor Ort im Geschäft in Wien 7 oder im sehr professionell gestalteten Onlineshop. Gut erhaltene Kleiderspenden werden immer gerne angenommen! Shoppen und Infos auf www.babaem.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol