16.02.2021 13:19 |

Streit eskaliert

Frau (43) geht auf ihren Ehemann mit Messer los

Ein Ehestreit ist am Montagabend in Wien-Penzing eskaliert. Die Handgreiflichkeiten gingen so weit, dass eine 43 Jahre alte Frau ihrem Mann ein Messer an den Hals gehalten haben soll. Der 53-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung verletzt, konnte aber flüchten und alarmierte die Exekutive.

Die Polizei nahm die Frau in der Wohnung vorläufig fest und stellten die mutmaßliche Tatwaffe, ein Küchenmesser, sicher. Der Mann wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und ins Spital gebracht, wie die Exekutive am Dienstag berichtete. Er hatte Schnittspuren am linken Arm sowie eine Verletzung am Hinterkopf, schilderte ein Sprecher der Polizei. Die serbische Staatsbürgerin habe bei dem Streit Verletzungen an der Hand davon getragen.

Für beide Eheleute hat ihr Handeln Konsequenzen: Sowohl der Mann als auch die Frau wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung und die Frau zusätzlich wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung angezeigt. Weiters sprach die Polizei gegen die Frau ein Betretungs-und Annäherungsverbot aus.

Quelle: APA

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter