15.02.2021 10:14 |

Bei kalten Füßen

Ein Fußsprudelbad ist jetzt die beste Methode

Draußen ist es derzeit wirklich kalt und vor allem unsere Hände und Füße leiden unter den Temperaturen. Wer sich etwas Gutes tun möchte, sollte auf Fußbäder setzen. Hier die besten Tipps. 

Unsere Füße tragen uns den ganzen Tag. Kein Wunder also, dass diese auch mal schmerzen. Gönnen Sie Ihren Füßen, vor allem im Winter, mal eine Pause mit eine Fußbad. Fußbäder sind bei dieser Kälte nicht nur angenehm, sondern auch gesund! 

Vor allem warme Fußbäder sind zu empfehlen: Diese beruhugen, entspannen und können - sofern sie vor dem Schlafengehen praktiziert werden - sogar den Schlaf verbessern. Mittlerweile gibt es schon Fußsprudelbäder, die nicht nur wärmen, sondern den Füßen auch gleich ein wenig Massage gönnen. Probieren Sie es aus! Sie werden begeistert sein! 

Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage

Fußsprudelbad

Fußsprudelbad

Übrigens: Nicht nur warme, auch kalte Fußbäder sind gesund! Diese aktivieren den Kreislauf, fördern die Durchblutung und können dafür sorgen, dass Sie sich frischer fühlen. 

Wer nicht unbedingt eine Massage, trotzdem gerne ein Fußbad genießen möchte, kann sich lediglich eine Wanne und einige wohltuende Essenzen zulegen. Lavendel, Arnika und Rosmarin sind besonders wohltuend. Diese können oftmals sogar helfen, Schmerzen in den Füßen zu lindern. 

Wanne für Fußbäder

Wanne für Fußbäder

Fußbadkristalle

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen

 Promotion
Promotion
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol