09.02.2021 06:18 |

Chaos-Start

Ski-WM: Das Wunderteam muss noch warten

Nach der Absage der Damen-Kombi wurde gestern quasi in letzter Minute auch der für heute geplant gewesene Herren-Super-G abgeblasen. Eine Verschiebung auf Donnerstag gilt als eine Option. Damit bleibt Topfavorit Vincent Kriechmayr & Co. Blindflug erspart. (Im Super-G wäre auch Marco Schwarz gestartet, das Video mit ihm sehen Sie oben).

Warum sollte in solch verrückten Zeiten ausgerechnet eine Ski-WM in Italien vom totalen Chaos ausgenommen sein? Und deshalb starteten die Titelkämpfe auch dementsprechend turbulent. Beziehungsweise starteten sie gestern gar nicht. Neben der verschobenen Damen-Kombi (neuer Termin kommender Montag) wurde gestern dann auch das Herren-Programm durcheinandergewürfelt. Der für heute geplant gewesene Super-G wurde am Abend quasi in letzter Minute auf Donnerstag verschoben. Die Schnee- und Regenmassen der letzten Tage haben der Piste (aber auch den Veranstaltern) derart zugesetzt, dass ein faires Rennen unmöglich gewesen wäre. Zunächst wurde sogar über eine Verlegung auf die Damen-Strecke nachgedacht, dann zog man mit der Verschiebung auf Donnerstag die Reißleine.

Heute das Kennenlernen
Spät, aber doch richtig, wie Österreichs Herrenchef Andreas Puelacher befand: „Es ist derart viel Schnee gefallen. die Organisatoren waren einfach noch nicht bereit! Und ab Donnerstag soll das Wetter kalt, aber sonnig werden.“

Damit bleibt unseren Topfavoriten Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer (die sogar vom Weltverband FIS als „Wunderteam“ gefeiert werden, siehe Faksimile links) und ihren Herausforderern zumindest ein kompletter Blindflug erspart. Denn heute dürfen die Athleten die Piste, auf der sie noch nie (!) im Weltcup gefahren sind, zumindest 45 Minuten besichtigen und dann auch 45 Minuten (ohne Kurssetzung) befahren.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten