1700 Quadratmeter

Kritik an Ein-Euro-Baugrund für Politiker

100 Cent! So viel hat die Firma cmc Boardinghouse GmbH für einen Baugrund mitten in Vorchdorf an die Gemeinde bezahlt. Nicht nur der Preis für das ehemalige Feuerwehr-Areal erhitzt die Gemüter. Einer der Firmenbosse ist ÖVP-Fraktionschef und Bauausschuss-Obmann Johannes Huemer.

Weit mehr als nur eine schiefe Optik hinterlässt für Albert Sprung von der Liste Vorchdorf der für Ende des Jahres geplante Baubeginn fürs „Boardinghouse“ am ehemaligen Feuerwehr-Areal. Hinter der Errichtung des vierstöckigen Gebäudes mit rund 30 Kleinstwohnungen und einer Geschäftsfläche steckt VP-Gemeindepolitiker Johannes Huemer.

Hotelpläne scheiterten
Er ist einer der zwei Geschäftsführer der cmc Boardinghouse GmbH, die Ende 2017 das Baugrundstück von der Gemeinde um einen Euro erwarb. Möglich war das nur, weil kurz davor die Pläne für ein Hotel auf dem Feuerwehrgelände zu Grabe getragen wurden. Der Gemeinderat schrieb das Projekt neu aus. In weiterer Folge erhielt Huemers Firma den Zuschlag.

Abrisskosten waren hoch
„Es gab eine Ausschreibung. Eine Jury hat sich für uns entschieden. Die Position als Politiker habe ich nie ausgenutzt. Der Preis ist so niedrig, weil der Grundstückserwerb mit sehr hohen Abrisskosten und strengen Auflagen für das Folgeprojekt verbunden ist“, erklärt Huemer. Ein reines Wohnhaus ist untersagt. Stattdessen ist eine Mischform aus Wohnen und Tourismus geplant. Berufstätige sollen die Unterkünfte unter der Woche und nur für ein paar Monate mieten können. Gegen das Projekt haben sich Anrainer lange Zeit quergelegt. Nun liegt der rechtsgültige Bescheid am Tisch.

Mario Zeko, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol