02.02.2021 13:35 |

Lockerungen ab Montag

Hauptausschuss verlängerte noch einmal Lockdown

Der Hauptausschuss des Nationalrates hat am Dienstag noch einmal den harten Lockdown verlängert. Dieser gilt freilich nur bis Sonntag, denn ab kommenden Montag werden die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelockert. Zum Beschluss der neuen Verordnung für den „Lockdown light“ ab Montag tritt der Hauptausschuss gegen Ende der Woche noch einmal zusammen. Ein konkreter Verordnungsvorschlag wurde dem Parlament aber noch nicht übermittelt.

Der Beschluss - neben den Regierungsfraktionen ÖVP und Grüne stimmten auch SPÖ und NEOS dafür - war nötig, weil die Lockdown-Regelung am Mittwoch ausläuft. Denn der Hauptausschuss kann solche freiheitsbeschränkende Maßnahmen laut Gesetz immer nur für zehn Tage genehmigen.

An der neuen Verordnung mit den Lockerungsmaßnahmen wird zurzeit noch im Gesundheitsministeriums gefeilt. Die Regierung hatte am Montag angekündigt, dass ab 8. Februar Schulen, Handel, Dienstleister und Museen wieder öffnen dürfen - allerdings mit strengeren Strafen bei Verstoß gegen die (bereits jetzt geltende) FFP2-Masken- und Zwei-Meter-Abstands-Pflicht sowie verpflichtenden Tests u.a. für Schüler oder Pendler.

Die Verlängerung wurde auch für kleine Präzisierungen der Covid-19-Notmaßnahmenverordnung genützt. So wurde laut Gesundheitsministerium ausdrücklich festgehalten, dass Elementarpädagoginnen keine Masken tragen müssen. Und es wurde unterstrichen, dass die Ausnahme für Hotels, dass sie wegen beruflicher Zwecke Reisende beherbergen dürfen, nur für die unbedingt dafür erforderliche Dauer gilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol