Palais KV Linz

Investitionen gestoppt: „Kämpfen ums Überleben“

Die Corona-Krise hat auch die Linzer Event-„Hochburg“, das Palais Kaufmännischer Verein, voll erwischt. Kein Wilderer Gschnas, keine Matura-, Debütanten- oder Traditionsbälle – und auch Kongresse, Tagungen, Hochzeiten und Messen mussten alle abgesagt werden.

Spätestens seit Sommer 2020 steht der Veranstaltungsbetrieb aufgrund der Pandemie still. So auch im traditionsträchtigen Palais Kaufmännischer Verein in der Landstraße 49. „Das trifft uns als unabhängigen und privatwirtschaftlich geführten Verein extrem hart. Deshalb können auch geplante Investitionen ins 123 Jahre alte Palais nicht durchgeführt werden. Die erst ab 1. März gültige Förderung der Veranstaltungswirtschaft kommt zu spät – wir kämpfen sozusagen ums Überleben“, klagt KV-Geschäftsführer Gerhard Zellinger. Tatenlos dem Schicksal ergeben, will er sich dabei nicht. So nutzt sein Team und er die auferlegte Zwangspause. „Die Herausforderung besteht für uns darin, die aktuellen Sicherheitskonzepte auszubauen und neue, zukunftsweisende Event-Formate zu entwickeln“, so Zellinger.

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol