21.01.2021 13:30 |

„Krone“- Gemeindeserie

Himmelberg: Das Tal der 100 Quellen

Die Tiebelquellen in Himmelberg bilden das zweitgrößte Quellgebiet Kärntens, gelten als beliebtes Ausflugsziel und besonderer Kraftort.

Der Himmelberger Vier-Berge-Marsch ist eine österreichweit beliebte Wandertour. Vom Dragelsberg geht es vorbei am Hochmoor über den Zedlitzberg, Klatzenberg bis zum Saurachberg. Eine bäuerliche Naturlandschaft voller uriger Höfe, die sprudelnden Tiebelquellen und traumhaftes Panorama machen sie zum Genuss. Einer Legende zufolge ist jedem, der den Marsch dreimal mitgemacht hat, das Paradies sicher.

Im geschichtsträchtigen Himmelberg befinden sich auch vier Kirchen: St. Martin, Werschling, Außerteuchen und Pichlern, das schon 1451 errichtet wurde.

Die Tiebelquellen entspringen in Himmelberg, bei einer Wanderung spürt man die Kraft des Wassers hautnah. Aus den rund 100 Quellen sprudeln pro Sekunde 660 Liter an die Oberfläche, ein einzigartiges Naturschauspiel. Dort befinden sich auch die Venezianer Säge und die Mehlteurer Flodermühle - früher trieb die Tiebel mehr als 100 Mühlen und Schmieden an.

„Wasser wird bald wertvoller als Öl sein“, sagt Bürgermeister Heimo Rinösl. Auch der ehemalige Landeshauptmann Gerhard Dörfler lebt in Himmelberg. Bekannt ist auch der Lodron’sche Marstadl. Die Gastronomie in der familienfreundlichen Gemeinde ist übrigens exzellent.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol