17.01.2021 16:57 |

Corona-News

Senioren werden gratis zur Schutzimpfung gebracht

Ferlach: „Fast 400 Personen haben sich für die Corona-Schutzimpfung angemeldet“, weiß Bürgermeister Ingo Appé. Für sie wurde ein kostenloser Shuttleservice in die Landeshauptstadt eingerichtet.

Wegen des empfindlichen Impfstoffes, der nicht geschüttelt werden sollte, wird auch in Ferlach keine Impfstraße möglich sein.  Daher werden die über 80-Jährigen gratis zur Österreichischen Gesundheitskasse nach Klagenfurt gebracht.

„Das sind wir unseren Bewohnern, die nicht mobil sind , schuldig“, meint Appé. Einfach die Hotline 04227/2600/15 anrufen. Die Chauffeure werden zuvor getestet und bringen die Senioren einzeln hin und wieder zurück.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol