20.01.2021 06:00 |

Royale Wäscheregeln

Was Kate und Co. unten drunter tragen müssen

Was sie trägt, ist in wenigen Stunden ausverkauft: Herzogin Kate gilt als echtes Fashion-Vorbild für viele Frauen. Bei einem intimen Kleidungsstück dürften sich die Geister jedoch scheiden. Was die royalen Ladys unten drunter tragen (müssen), das verraten wir hier. 

Es gibt viele Regeln, an die sich die Mitglieder der britischen Königsfamilie bei öffentlichen Auftritten halten müssen - auch dann, wenn es um die Unterwäsche geht. Sexy Korsetts oder Spitzen-BHs sind laut den Regeln von Queen Elizabeth dann nicht erlaubt. 

Geht es nämlich nach der Monarchin, sollte Kate ihren Körper in ein Unterkleid pressen, das von der Brust bis zu den Knien alles bedeckt und aus einem speziellen Material besteht, das verhindern soll, dass bei Wind die Röcke der royalen Damen unkontrolliert hochfliegen.

Ob sich die Herzogin aber wirklich immer an die königliche Unterwäsche-Regel hält, ist fraglich. Immerhin sorgte die 39-Jährige vor einigen Jahren mit einem kleinen Po-Blitzer für reichlich Schlagzeilen. 

Ob Kate den praktikablen Body auch mal gegen sexy Reizwäsche tauscht, könnte wohl nur Prinz William beantworten. Aber der ist natürlich der perfekte Gentleman und tut, was sich für einen Thronfolger gehört, und schweigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol