15.01.2021 07:23 |

Zensierte „Bridgerton“

Phoebe Dynevor: Keine Sexszenen für ihre Familie

Im Netflix-Hit „Bridgerton“ geht es ganz schön heiß her zwischen den Hauptcharakteren Daphne Bridgerton und Simon Basset, dem Duke of Hastings. Kein Wunder, dass Hauptdarstellerin Phoebe Dynevor beim Anschauen der Serie mit ihrer Familie auf Nummer sicher ging und die pikanten Sexszenen einfach übersprungen hat.

Bunte Kostüme, viel Tratsch und noch mehr Sex: „Bridgerton“ ist gerade der Serien-Hit auf Netflix. In der Hauptrolle der hübschen Daphne Bridgerton zu sehen ist Phoebe Dynevor, die nun verriet, dass sie aufgrund der pikanten Szenen, die sie mit ihrem Serien-Partner Regé-Jean Page drehen durfte, „in höchster Alarmbereitschaft“ war, als sie die Netflix-Show mit ihrer Mutter Sally und ihrem Vater Tim Dynevor schaute.

Zitat Icon

Ich musste da sitzen und mit der Fernbedienung auf Hochtouren vorspulen. Wir haben es gerade so geschafft.

Phoebe Dynevor

Immer wenn eine heiße Sexszene auf dem Bildschirm erschien, habe sie schnell vorgespult, lachte die 25-Jährige jetzt im Interview mit dem „Daily Star. „Sie ist sehr stolz und aufgeregt. Ich habe die Show mit der ganzen Familie angeschaut, sogar die Großeltern haben es geschafft, sie zu sehen. Ich musste da sitzen und mit der Fernbedienung auf Hochtouren vorspulen. Wir haben es gerade so geschafft.“

Der Dreh der Sexszenen mit ihrem Schauspielkollegen Page sei für sie allerdings kein Problem gewesen, wie Dynevor kürzlich ausplauderte. Ganz im Gegenteil, sie hatte sogar „Spaß“ dabei, plauderte die Britin aus.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol