14.01.2021 10:29 |

ÖFB-Boss vs. ÖSV-Chef

Impf-Vorteil für Stars und Hoffnung „Reintesten“?

Sofern die neue Corona-Mutation aus England nicht alles wieder über den Haufen wirft, macht sich der Sport bereits Gedanken, wie es nach dem dritten Lockdown mit Bewegung in unserem Land weitergehen kann. Und dazu gehören auch etwaige Privilegien der Spitzensportler: wie zum Beispiel ein möglicher Impf-Vorteil.

Zwei Themen stehen heiß zur Diskussion: zum einen das „Reintesten“, das sowohl das Hochfahren des Amateursports ermöglichen könnte als auch die Hoffnung auf Fans birgt. „Wenn an Schulen mit Antigen-Schnelltests gearbeitet werden soll, macht es Sinn, den Sport mitzudenken. Wir brauchen einen Parallelschwung, um endlich wieder Leben in den Breitenfußball zu bringen“, kann sich Fußballbund-Präsident Leo Windtner ein System mit Selbsttests für Vereine vorstellen.

Thema Nummer zwei sind die Impfungen, wo sich Ski-Boss Peter Schröcksnadel für zügiges Impfen von Sportlern ausspricht, da diese exponiert und viel im Ausland unterwegs sind: „Den Impfstoff würden wir selbst bezahlen. Die Beschaffung kann etwa über die internationalen Verbände laufen.“ Ein gangbarer Weg, zumal eine Vorrückung der Stars im nationalen Impfplan umstritten ist.

Windtner: „Nicht legitim“
Auch Windtner hofft auf rasche Impfungen, „hält es aber nicht für legitim, Spitzensportlern ein Privileg einzuräumen.“

Anja Richter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten