21.12.2020 08:18 |

Nach Gleitschirm-Flug

Weihnachtsmann in USA aus Stromleitungen gerettet

Ohne Rentiere, dafür mit einem Gleitschirm hat sich ein Weihnachtsmann im US-Bundesstaat Kalifornien in die Lüfte geschwungen. Der verkleidete Sportler geriet bei seinem Ausflug jedoch in eine Stromleitung: Der Verunglückte musste in einer aufwendigen Rettungsaktion aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Der verkleidete Paragleiter wollte am Sonntag in Sacramento County Süßigkeiten aus der Luft verteilen, als es zu technischen Problemen mit dem Motorschirm kam und er sich in der Stromleitung verfing. Mehr als eine Stunde hing der Mann schließlich in luftiger Höhe fest.

Eine gefährliche Situation: Der Sportler hätte sich dabei einen tödlichen Stromschlag holen können. Glücklicherweise war der Verkleidete so in den Leitungen gelandet, dass es nicht zu einer Tragödie kam. Feuerwehrleute eilten dem Weihnachtsmann in Not zu Hilfe, der die Bruchlandung unverletzt überstand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol