17.12.2020 13:26 |

2,1 Mrd. Euro Kosten

U-Bahn-Ausbauprojekt für U2 und U5 verzögert sich

Das U-Bahn-Ausbauprojekt U2/U5 verzögert sich: Wie bereits kolportiert, wird sich die Inbetriebnahme der ersten U5-Ausbaustufe bis zum Frankhplatz um ein Jahr auf 2026 nach hinten schieben. Das bedeutet auch, dass der Start der verlängerten U2 bis zum Matzleinsdorfer Platz nicht 2027, sondern erst 2028 erfolgen kann. Der nun auch für die Öffis zuständige Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) bestätigte zudem die geplanten Projektkosten von rund 2,1 Milliarden Euro!

Für das Megaprojekt nannte Hanke am Donnerstag Kosten in der Größenordnung von rund 2,1 Mrd. Euro. Baubeginn ist für den 11. Jänner geplant - und zwar im Bereich Rathaus und der späteren ersten U5-Endstelle Frankhplatz beim Alten AKH.

Die Umrüstung der bestehenden U2-Teilstrecke zwischen Karlsplatz und Schottentor, die künftig von der vollautomatischen U5 bedient wird, macht außerdem eine Sperre der lila Linie ab Ende Mai 2021 für ganze 26 Monate notwendig. Die U2 fährt in diesem Zeitraum nur zwischen Seestadt und Schottentor.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol