06.11.2010 17:10 |

Neue Heimat

Paradies für verletzte Wildtiere und Raubvögel

Ein verletzter Turmfalke, eine Schleiereule, ein verwaistes Rehkitz – sie waren die ersten Schützlinge von Gerti und Rudi Pilz aus dem Südburgenland. Doch was als Pflegestation begann, hat sich mittlerweile zu einem Artenschutzprojekt entwickelt. Im Naturwinkel Saufuß in Minihof-Liebau finden Wildtiere eine neue Heimat.

"Mein Mann ist Polizist. Da muss er immer wieder einmal bei Einsätzen auch Tiere retten", erzählte Gerti Pilz, wie alles begann. Gerne hat sie ihrem Mann geholfen und die Tiere bei sich aufgenommen und gepflegt. "Viele von ihnen können aber nicht mehr ausgewildert werden, brauchen für immer eine artgerechte Unterbringung", so die zweifache Mutter. Also gründete das Ehepaar sein Artenschutzprojekt.

Auf einer Fläche von 2.700 Quadratmetern finden die Wildtiere optimale Bedingungen. Um das alles zu erhalten, sind die Betreiber natürlich auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Diese erhalten sie einerseits über Patenschaften für ihre Schützlinge und anderseits durch freiwillige Spenden. Nach vorheriger Anmeldung werden auch Führungen auf dem Areal angeboten. Für die Jüngsten gibt es einen Streichelzoo.

Nähere Infos unter der Telefonnummer 0664/2657238.
Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 17°
leichter Regen
10° / 18°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
10° / 16°
starke Regenschauer