03.12.2020 10:07 |

Reisebranche:

Das könnte das Ende sein

Urlaube werden in nächster Zeit fast unmöglich. Kleine Reisebüros fürchten um ihre Existenz. Jetzt ist finanzielle Hilfe gefragt.

Schon jetzt hat die Pandemie die heimischen Reiseanbieter mit voller Wucht getroffen. Die Einbußen sind existenzbedrohend. Die neuen Regeln, die nun von der Bundesregierung bekannt gegeben wurden, könnten für viele der Todesstoß sein“, befürchtet Nationalratsabgeordneter Maximilian Köllner. Erst vor wenigen Tagen stattete er einem Kleinunternehmer in Stinatz einen Besuch ab. Ewald Grandits betreibt ein Reisebüro. Noch kann er sich und seine Mitarbeiter mit Kurzarbeit über Wasser halten. Aber wie lange noch, das ist die Frage.

„Derzeit erledigen wir Vorarbeiten für die hoffentlich kommende Sommersaison. Aber irgendwann ist auch diese Arbeit getan. Und ohne finanzielle Unterstützung wird es sehr schwer zu überleben“, so Grandits. Er und seine Berufskollegen hatten zwar in den vergangenen Wochen offen, es gab mit Stornierungen viel zu tun, aber die Umsätze blieben wie schon im Frühjahr und Sommer fast komplett aus. „Jetzt muss schnell Geld fließen, sonst sind viele nicht mehr zu retten“, betont Köllner.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 6°
bedeckt
-4° / 5°
bedeckt
-3° / 6°
bedeckt
-4° / 5°
bedeckt
-3° / 5°
bedeckt