27.11.2020 17:33 |

Familie in Not

Villacher helfen: Advent für den guten Zweck

Der Nikolaiplatz in Villach wird im Advent unter einem sozialen Stern stehen. Unter der Federführung von Christine Mirnig werden engagierte Unternehmer für eine Draustädter Familie Spenden sammeln. Ein Teil der geplanten Aktionen ist ein Adventkranz-Wunderwald, der am Freitag aufgebaut wurde.

Pünktlich zum ersten Adventwochenende wurde am Nikolaiplatz der Adventkranz der Villacher Unternehmerschaft aufgebaut. „Der Kranz hat einen Durchmesser von etwa sieben Meter. Spendenfreudige Unternehmer kaufen einen Christbaum und schmücken diesen“, erklärt Gemeinderätin und Initiatorin Christine Mirnig. Die geschmückten Bäume – sie sind mit Logo oder Namen des Spenders versehen – werden während des Advents am Nikolaiplatz verkauft. Knapp vor dem Heiligen Abend können die Käufer ihren Baum mit nach Hause nehmen.

Der Erlös aus dem Adventkranz-Wunderwald kommt einer Villacher Familie zu Gute. Der Vater verlor bei einem Arbeitsunfall sein Leben. Deshalb sollen die Witwe und deren beide Kinder auch finanziell unterstützt werden.

„Die Villacher Unternehmerschaft will mit ihren Aktionen während des Adventes zeigen, dass sie auch in schwierigen Zeiten das soziale Engagement in den Vordergrund stellen“, sagt Mirnig.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol